Röslein brillant!

Tschüss Rose!

Allen Bemühungen zum Trotz liegt sie nun danieder. Schade, wieder eine Chance verpasst liebe Gemeinde.

Zur Rose

Immerhin bekommen wir nun nochmals einen Blick auf das tolle, teils beachtenswert massive Bruchsteinmauerwerk. Sieht fast so aus, als ob da ein noch viel älteres Haus verborgen war!

20171205_101146

Eine beachtliche, schätzungsweise 70cm breite Giebelwand aus altem Bruchstein. Sicherlich noch deutlich älter als die Rose…

 

Die ehemalige Gaststätte „Zur Rose“ spielt(e) eine wichtige Rolle in der aktuellen Planung der „Neuen Mitte“.

im September 2016 wurden Beschlüsse zum Verkauf der Rose an den Investor von der Gemeinde gefasst und somit die Planung in der jetzigen Form erst final ermöglicht (obgleich das Grundstück der Rose schon in Plänen aus dem Sommer 2015 im Entwurf beplant war).

Ehrenvoll wäre es in jedem Fall gewesen, wenn sich die Gemeinde für die Erhaltung der Rose als wirklich typisches Bickenbacher Gebäude mit einer über 150 Jahre alten Geschichte stark gemacht hätte.

Sicher, die Rose hatte schon besser Zeiten erlebt und stand seit einiger Zeit verlassen da. Es gibt viele gelungene Beispiele in der Region, wo alte Häuser mit Geschichte und Seele liebevoll und zugleich modern restauriert wurden und in neuem Glanz einer neuen Nutzung zugeführt wurden.

Moderne Konzepte, die z.B. individuelle, gehobene Gastronomie in die Gemeinde locken, wurden außen vor gelassen und somit ist wieder eine Chance verpasst. Stattdessen wurde ein Stück Bickenbacher Geschichte dem Erdboden gleichgemacht. Andernorts, ja sogar in Städten, dessen Vorbild man ja nacheifern möchte, baut man heutzutage für viel Geld historische Gebäude wieder auf oder nach.

In jedem Fall trug die Rose seit nunmehr 150 Jahren zum Ortsbild, dem Charakter und zur Identität Bickenbachs bei. Ein Jammer, dass dieses ehrwürdige Gebäude nun zugunsten eines Projektes eines externen Investors fiel und die denkmalgeschützte Nachbarbebauung somit letztendlich auch, wenngleich auch nur optisch, aus dem Ortsbild verschwindet.

Ein Gedanke zu „Röslein brillant!

  1. Pingback: Kulturhistorisch wertvoll & Ortsidentität | BI Ortsmitte Bickenbach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s