Bau(m)Blog #1

Der Platzhalter in WordPress sagt: „Erzähle deine Geschichte…“

Also beginnen wir mit einem kleinen Bautagebuch, einer Geschichte zur Neuen Mitte in Bickenbach.

Der Abriss ist ja bereits Geschichte. Letzte Woche ging es den ersten Bäumen an den Kragen und der Nussbaum wurde gestutzt und gesichert, damit man auch an die Baugrenze bauen kann. Im PLU hieß es ja noch (protokolliert), dass die Baugrenze nicht geändert werden müsse, da die aktuelle Objektplanung der Tiefgarage diese nicht berühren werde…

Immerhin, die Sicherungsmaßnahmen wurden durch eine renommierte Spezialfirma durchgeführt!

Heute hieß es dann Tabularasa, die Zeit tickt, nur bis Ende Februar darf gerodet werden. Bis auf die hohen Nadelbäume wurde alles mit dem Bagger weggerissen. Nichts von schonend, nichts sichtbar von Begleitung durch Naturschutz, keine Spezialfirma sondern der gleiche Bagger(Fahrer), der auch den Abbruch vornahm. Tja, Gemeinde ist ja zum Glück nicht zuständig….

Der Bagger im Einsatz:

Zum Vergleich, einige Tage zuvor…

Die Bilder sind aus der Bachgasse 15 aufgenommen.

Folge #2 wird folgen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s