Ortsmitte Rudersberg

  • Die mit dem Verkehrsplanungspreis ausgezeichnete Ortsdurchfahrt Rudersberg liefert Ideen
  • Die Hauptziele des Umbaus waren, den Verkehr zu beruhigen und die Ortsmitte wieder attraktiver und lebenswerter zu gestalten

 

Wir hatten an unscheinbarer Stelle schon einmal auf die Gemeinde Rudersberg in Baden-Württemberg verwiesen, die vor Jahren vor sehr ähnlichen Problemen wie Bickenbach stand – und teilweise nach wie vor steht. Die dortige Kommunalpolitik hatte sich damals mutig für eine wegweisende Umgestaltung der Ortsmitte ausgesprochen und ein Konzept ausgearbeitet. Honoriert wurde das mit dem 2. Platz des Verkehrsplanungspreises 2016, hinter Kassel und gleichauf mit Hamburg.

Es bestehen Unterschiede zwischen Rudersberg und Bickenbach, keine Frage. So haben wir es in Bickenbach beispielsweise mit einer Bundesstraße zu tun und nicht mit einer Landesstraße, was die Möglichkeiten der Einflussnahme auf den Straßenraum schwieriger macht (Die aktuellen Vorgänge bei der Neuen Mitte zeigen aber auch, dass es nicht unmöglich ist. So hätte die Gemeinde Bickenbach von vornherein eine Verschwenkung der B3 in Betracht gezogen und der bundeseigenen Straßenraum im B-Plan wurde teilweise überplant).

Die Problemstellungen und auch Verkehrszahlen beider Gemeinden sind durchaus vergleichbar. Im Vergleich zu Rudersberg hat die Gemeinde Bickenbach jedoch die Möglichkeit einer „Umgehung“ was es ermöglichen würde, das Kernproblem des motorisierten Durchgangsverkehrs besser in den Griff zu bekommen. Ebenso besteht bereits ein Durchfahrtsverbot für gr0ße LKW.

Deshalb möchten wir an dieser Stelle nochmals auf das Konzept in Rudersberg verweisen, als möglichen Ideengeber und Beispiel, wie es auch funktionieren kann.

Der SWR hat dazu im Mai 2019 einen Beitrag gebracht, der ehrlicherweise auch die weiterhin bestehenden Probleme aufgreift.

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/Das-kann-Gemeinde-Rudersberg-holt-sich-seine-Ortsmitte-zurueck,das-kann-gemeinde-rudersberg-126.html

Aufgrund der hohen Resonanz, hat die Gemeinde Rudersberg auch eine eigene Webseite zur Ortsdurchfahrt bzw. Ortsmitte geschaltet, auf welcher die grundsätzlichen Ziele, Konzepte und Methodiken sowie die Lösungen vorgestellt werden.

http://www.ortsdurchfahrt-rudersberg.de/

Auch wenn nicht alle Probleme gelöst wurden, so zeigt dieses Beispiel sehr gut, wie an eine solche Thematik heranzugehen ist.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s